Doreen & Danilo

Rittergut Positz… Ein Tag im Juli 2021… Immer noch in der Hoffnung dass das Wetter es gut mit uns meint 🙂 Die Stunde Fahrt hat es wirklich nur geregnet. Liebe, liebe Sonne, wo bist du nur? Ein typischer Sommertag in Deutschland… 😉

Ich durfte die freie Trauung von Doreen und Danilo begleiten. Standesamtlich haben die beiden einen Tag vorher im kleinen Kreis geheiratet. Die Braut kenne ich schon viele Jahre, umso mehr hat es mich gefreut als ich 2 Jahre vorher gefragt wurde ob ich die beiden an ihrem großen Tag begleiten möchte. Natürlich!!! 🙂

Umgeben von ihrer Trauzeugin – die wirklich ein großes Lob für die Organisation verdient – wurde die Braut standesgemäß im Hotelzimmer frisiert, geschminkt und angezogen. Zwischendurch konnte ich dann doch nochmal schnell beim Bräutigam im Zimmer vorbei schauen und mir seine Accessoires schnappen. Ein klein bisschen Stillleben 😉

Der wundervoll emotionale Einzug des Bräutigams stand in keinster Weise dem der Braut nach. Jeder hat seinen eigenen Song bekommen. Gänsehautfeeling pur!

Fürs Brautpaarshooting haben wir uns auf dem gesamten Gelände ausgetobt. Der Hasenstall wurde auch besucht. Ich liebe solche ungestellten Momente. Zack, die werden einfach mit der Kamera festgehalten.

Die Gäste haben sich schöne Dinge einfallen lassen und immer wieder gab es liebevoll und emotionale Momente.

Zum Abend kam dann doch noch die Sonne raus uns schenkte uns einen herrlichen Abschluss mit Tanz auf der Apfelwiese.

Als ich ankam wurden noch die letzten Minuten genutzt um den „Traubogen“ zu schmücken. Sooo schön!
Der Einzug der Braut mit ihrem Bruder war so emotional… da blieb kein Auge trocken. Auch bei mir nicht…
Erst mal den Hasen „Hallo“ sagen. So eine Land-Location hat so viele Möglichkeiten 🙂
Alle Liebe euch beiden. Danke dass ich einen Teil zu eurer Geschichte beitragen durfte!